Du weisst alleine nicht mehr weiter?

Kokon - 24 Stunden erreichbar Kokon - Komm vorbei Kokon - Per Email

Wir beraten dich schnell und unkompliziert ...

  • bei Schwierigkeiten zu Hause, mit FreundInnen und KollegInnen, bei der Arbeit, in der Schule oder in der Freizeit;
  • in einer akuten Krise;
  • wenn du niemanden hast, mit dem du offen reden kannst.

Wir nehmen uns Zeit für dich.

Was du von uns erwarten kannst

Wir nehmen deine Anliegen ernst und suchen gemeinsam mit dir nach Auswegen.
Unsere Beratung umfasst ein klärendes Gespräch – auf Wunsch auch mehrere Gespräche – in vertrauensvollem Rahmen.
Wir informieren dich über deine Rechte.
Du entscheidest selbst, wie es danach weitergeht.
Du kannst alleine kommen oder jemanden mitbringen.
Wenn du nicht willst, brauchst du deinen Namen nicht zu nennen.
Ohne deine Erlaubnis erfährt niemand von deinem Besuch.
Wir stehen unter strenger Schweigepflicht.
Unsere Beratungen sind kostenlos.


Du bist körperlich oder seelisch verletzt worden?

Du hast ein Recht auf Hilfe!

In deinem Leben ist etwas geschehen, das du alleine nicht bewältigen kannst?
Du bist Opfer von körperlicher, seelischer oder sexueller Gewalt geworden?
Du hast Gewalt gegen ein anderes Familienmitglied oder nahe Angehörige miterlebt?

Das Opferhilfegesetz* garantiert Opfern von Gewalttaten umfassende Hilfe. Du hast ein Recht auf Hilfe:

  • Anspruch auf Beratung und Begleitung
  • besondere Rechte im Strafverfahren
  • Anspruch auf finanzielle Hilfe unter bestimmten Voraussetzungen

Wir klären dich über deine Rechte auf und beraten dich, wie du weiter vorgehen kannst.
Wir helfen dir, das Ereignis zu bewältigen.
Wir begleiten dich in einem Strafverfahren.

Wir stehen unter strenger Schweigepflicht.
Unsere Gespräche sind vertraulich.
Wir unternehmen nichts ohne deine Einwilligung.

* Unterstützungsberechtigt sind Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, wenn sie durch eine Straftat in ihrer körperlichen, sexuellen und/oder psychischen Integrität beeinträchtigt sind. Nahe Angehörige von Opfern können sich ebenfalls beraten lassen. Eine Strafanzeige oder ein Strafverfahren ist nicht vorausgesetzt, um Opferhilfe zu erhalten.

kokon ist eine vom Kanton Zürich gemäss Opferhilfegesetz (OHG) anerkannte Beratungsstelle.